Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Home / Allgemein / Aurelius verkauft Regain Polymers
Investor steigt aus

Aurelius verkauft Regain Polymers

Nach zwei Jahren trennt sich die Münchner Beteiligungsgesellschaft Aurelius von ihrer Beteiligung Regain Polymers. Neuer Eigentümer des britischen Aufbereiters und Recyclers von Hartplastikabfällen ist eine französische Unternehmensgruppe.

Regain Polymers hat einen neuen Eigentümer. Wie der bisherige Eigentümer des britischen Aufbereiters und Recyclers von Hartplastikabfällen, die Münchner Beteiligungsgesellschaft Aurelius, mitteilt, gehört das Unternehmen nun der Imerys-Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Das Regain Management freut sich auf die Zugehörigkeit zu einer führenden Industriegruppe wie Imerys, die die Weiterentwicklung des Unternehmens nachhaltig vorantreiben wird“, heißt es seitens Aurelius. Imerys ist nach Angaben der Beteiligungsgesellschaft ein weltweit führender Anbieter von Mineralien basierten Speziallösungen mit Sitz in Frankreich, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und knapp 16.000 Mitarbeitern. Die Gruppe „baut durch die Übernahme ihren Geschäftsbereich Performance Additives und damit die Entwicklung hochwertiger Produkte aus Recycling-Polymeren aus.“

Regain Polymers bereitet mit seiner Wiederaufbereitungsanlage im britischen Allerton Bywater (Yorkshire) Hartplastikabfälle auf, unter anderem zu Polymeren wie Hart-Polyethylen (HDPE), Polypropylen (PP), talkumgefüllten Polypropylen (PPT) und Polystyren (PS). Zu den Kunden des Recyclers zählen laut Aurelius Auftraggeber aus den Branchen Automotive, Umwelt, Gartenbau, Verpackung und Anlagenbau. Die Anlage umfasst sieben Extrusionsanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 46.000 Tonnen pro Jahr sowie zwei Waschanlagen und eine Materialvorbereitungsanlage mit einer Jahresleistung von 28.000 Tonnen.

Aurelius hatte das Recyclingunternehmen vor zwei Jahren von der Beteiligungsfirma Chamonix Private Equity erworben.

Kommentar verfassen

Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°