Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Home / News / International / „Der russische Schrotthändler ist eine Mimose“
Interview mit Peter Beyeler

„Der russische Schrotthändler ist eine Mimose“

Als Donald Trump zum US-Präsident gewählt wurde, war IUT-Chef Peter Beyeler in Moskau und verhandelte mit russischen Schrotthändlern über den Verkauf neuer Maschinen. Trump werde als Heilsbringer für die russische Wirtschaft wahrgenommen, resümiert Beyeler im Interview mit 320°. Auch der Schrotthandel in Russland hofft zu profitieren.

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich über unsere Angebote informieren. Nach Abschluss eines kostenfreien Testabonnements oder eines regulären Abonnements erhalten Sie die Zugangsdaten umgehend zugesandt.

Registrierte Nutzer bitte hier anmelden
 Angemeldet bleiben  
Neue User bitte hier registrieren
*Bitte bestätigen Sie unsere AGB
*Benötigtes Feld
Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°