Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Home / Stoffströme / Metallschrott / Forscher gehen neue Recyclingwege für Dauermagneten
Rückgewinnung von Neodym und Dysprosium

Forscher gehen neue Recyclingwege für Dauermagneten

Der Bedarf an Dauermagneten wird in den kommenden Jahren stark wachsen und damit auch der Bedarf an Seltenen Erden. Noch gibt es kein großindustrielles Recyclingverfahren für Post-Consumer-Magnete, wohl aber etliche Forschungsprojekte. Vielversprechend ist unter anderem ein neues Verfahren der TU Freiberg.

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich über unsere Angebote informieren. Nach Abschluss eines kostenfreien Testabonnements oder eines regulären Abonnements erhalten Sie die Zugangsdaten umgehend zugesandt.

Registrierte Nutzer bitte hier anmelden
 Angemeldet bleiben  
Neue User bitte hier registrieren
*Bitte bestätigen Sie unsere AGB
*Benötigtes Feld
Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°