Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Anzeige
Home / Stoffströme / Altautos / Jaguar setzt noch stärker auf Kreislaufwirtschaft
Aufbereitung von Aluminiumschrott

Jaguar setzt noch stärker auf Kreislaufwirtschaft

Nur Aluminiumreste aus der Produktion wiederzuverwerten, genügt Jaguar nicht. Der britische Autohersteller will auch Sekundäraluminium für neue Autos aus Altfahrzeugen gewinnen. Wie das gelingen kann, soll ein neues Projekt zeigen.

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich über unsere Angebote informieren. Nach Abschluss eines kostenfreien Testabonnements oder eines regulären Abonnements erhalten Sie die Zugangsdaten umgehend zugesandt.

Registrierte Nutzer bitte hier anmelden
 Angemeldet bleiben  
Neue User bitte hier registrieren
*Bitte bestätigen Sie unsere AGB
*Benötigtes Feld
Anzeige
Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°