Verfassungsänderung

kostenpflichtig
Der Klimaschutz soll künftig in der bayerischen Verfassung stehen. Dafür will die schwarz-orange Koalition die Verfassung ändern. Erst vor kurzem hatte die CSU den Vorstoß gemacht, aus Bayern einen ökologischen Staat zu machen.

Bayern: Koalition will Klimaschutz in Verfassung verankern


Drei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl war Markus Söder zufrieden. Der Ministerpräsident hatte soeben den Koalitionsvertrag zwischen CSU und Freien Wählern unterschrieben. „Wir wollen kein reines Weiter so“, betonte er Anfang Dezember vergangenen Jahres. Es müsse Veränderungen geben, zum Beispiel im Bereich Umwelt und Ökologie: „Bayern kann grüner werden auch ohne die Grünen.“

Was der CSU-Politiker damit meinte, kann man morgen (23. Januar) auf den Zuschauer

Mehr zum Thema
EU schlägt Zielquoten für weniger Verpackungsmüll vor
Bioenergiebranche: Kostensteigerungen werden völlig ignoriert
EU-Staaten einigen sich auf strengere Emissionsvorgaben