Bilanz 2018

kostenpflichtig
Im vergangenen Jahr ist der weltweite Goldverbrauch deutlich gestiegen. Auch der Goldanteil in Elektrogeräten hat sich erhöht. Das Recycling hat ebenfalls zugelegt, wenn auch nur geringfügig.

Gold liegt hoch im Kurs – die Nachfrage steigt


Im vergangenen Jahr sind weltweit 1.173 Tonnen Gold recycelt worden. Das entspricht einem Zuwachs von einem Prozent, berichtet das World Gold Council in seinem aktuellen Jahresbericht für 2018. Im vierten Quartal waren demnach vor allem der Iran und die Türkei die größten Gold-Recycler. Auch im asiatischen Raum gab es in diesem Zeitraum einen Zuwachs. Die westlichen Recyclingmärkte blieben laut Studie weitgehend stabil.

Zugleich ist die Nachfrage nach Gold deutlich gestiegen.



Mehr zum Thema
Kupfer aus der Mine – nur eben umweltfreundlich
Aus Restmüll wird biobasierter Thermoplast
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
Stahlhersteller GMH stellt Vergütungsofen auf Öko-Strom um
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt