Geschäftserwartungen

kostenpflichtig
Die erwartete Konjunkturabschwächung dürfte auch die Kunststoffindustrie erfassen. Eine Umfrage zeigt, dass jedes vierte Unternehmen mit schlechteren Geschäften rechnet. Noch stärker dürfte es Kunststoffverarbeiter treffen, die für die Automobilindustrie arbeiten.

Kunststoffindustrie zeigt sich skeptisch


Nach vier Jahren des Aufschwungs sind erste Anzeichen einer Konjunktureintrübung in der deutschsprachigen Kunststoffindustrie sichtbar. Das berichtet der Branchendienst „KI – Kunststoff Information“ als Ergebnis seiner aktuellen Umfrage zur Kunststoffkonjunktur. An der Umfrage haben sich 545 Unternehmen beteiligt. KI befragt seit 2001 im halbjährlichen Rhythmus Führungskräfte der Kunststoffindustrie zu Geschäftsverlauf und -erwartung.

Wie die Umfrageergebnisse zeigen, l

Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
EU schlägt Zielquoten für weniger Verpackungsmüll vor
So plant Schleich die Kreislaufwirtschaft
Einwegkunststoffe: Wie teuer wird es für die Hersteller?
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
Smarte Roboter recyceln CFK-Abfälle
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
„Wir waren wohl zehn Jahre zu früh dran“
Gurtschlossabdeckung aus chemisch recyceltem Kunststoff