Zwischenfall

kostenpflichtig
Anwohner des Müllheizkraftwerks Essen-Karnap haben am Montag kleine schwarze Bröckchen auf Straßen und Grundstücken entdeckt. Schuld ist laut MHKW-Betreiber RWE eine Panne in der Rauchgasreinigungsanlage. Dadurch sei Aktivkoksgranulat ausgetreten.

Nach Panne im MHKW: Aktivkoksgranulat tritt aus


Bei einer Panne im Müllheizkraftwerk Essen-Karnap am Montag wurde Aktivkoksgranulat freigesetzt und in die nahe Umgebung verteilt. Schuld an dem Zwischenfall sei ein defekter Aktivkoksfilter in der Rauchgasreinigung, gab der Betreiber RWE kurze Zeit später bekannt. Zwar sei die betroffene Gegend mittlerweile gereinigt, doch RWE warnt davor, mögliche Kleinteile anzufassen oder gar in den Mund zu nehmen.

Laut RWE ist das ausgetretene Granulat schwarz, porös und zwischen fünf un

Mehr zum Thema
Mehrere Verletzte bei Brand in Recyclingbetrieb
Bunker-Brand im Müllheizkraftwerk Stavenhagen