Produktion und Aufbereitung

kostenpflichtig
In Sachsen entsteht ein Joint Venture für die Produktion und Aufbereitung von Lithium-Ionen-Batteriesystemen. Im August dieses Jahres soll das neue Unternehmen den Betrieb aufnehmen.

Joint Venture für Lithium-Ionen-Batterien


Die beiden Unternehmen Jungheinrich AG und Triathlon Holding GmbH gründen ein Joint Venture für die Produktion und Wiederaufarbeitung von Lithium-Ionen-Batteriesystemen. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen „JT Energy Systems GmbH“ tätig werden. Standort wird Glauchau im sächsischen Landkreis Zwickau sein.

Die Firma Jungheinrich, ein weltweit führender Anbieter von Intralogistik-Die

Mehr zum Thema
Mehrere Verletzte bei Brand in Recyclingbetrieb
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Botree Cycling plant Batterierecycling­anlage in Guben
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen
Akku-Entsorgung: Start-up bietet Autobranche Komplettlösung an
Wie stark wird die Abgasreinigung von Lkw manipuliert?