Neuer DecaBDE-Grenzwert

kostenpflichtig
Die Halbierung des DecaBDE-Grenzwertes wird die thermische Verwertung von Kunststoffen aus Elektroaltgeräten fördern, meint der bvse. Die Recyclingquote werde weiter sinken.

bvse erwartet mehr Verbrennung


Der Entsorgerverband bvse rechnet mit einem Rückgang des Kunststoffrecyclings aus Elektronikaltgeräten. Grund ist die Einigung zwischen EU-Parlament, EU-Rat und EU-Kommission auf neue Grenzwerte für den Flammenhammer DecaBDE und andere bromierte Diphenylether.

Laut der Einigung soll ein neuer Grenzwert von 500 ppm für die Summe aller bromierten Diphenylether (BDE) gelten, einschließlich DecaBDE, sofern sie in Mischungen und Gegenständen enthalten sind. Für DecaBDE, das als

Mehr zum Thema
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
Bioenergiebranche: Kostensteigerungen werden völlig ignoriert
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
„Wir waren wohl zehn Jahre zu früh dran“
Gurtschlossabdeckung aus chemisch recyceltem Kunststoff
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Deutsches WM-Trikot: „Das ist wirklich beeindruckend schlecht“
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Florian Werner wird neuer CEO bei Interzero Plastics Recycling