Studie

kostenpflichtig
Eine neue Studie zeigt, dass deutlich mehr recycelte Kunststoffe für Verpackungen genutzt werden könnten. Dafür bräuchte es aber mehr qualitativ hochwertige Recyclate und weniger gesetzliche Hürden für deren Verwendung.

Woran der Einsatz von Recycling-Kunststoffen scheitert


In Deutschland werden jährlich knapp 3,2 Millionen Tonnen Kunststoffverpackungen verbraucht, doch nur bei knapp 10 Prozent gibt es keine bis geringe Hindernisse für den Einsatz von Recyclaten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM) im Auftrag der K





Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
EU schlägt Zielquoten für weniger Verpackungsmüll vor
So plant Schleich die Kreislaufwirtschaft
Einwegkunststoffe: Wie teuer wird es für die Hersteller?
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
Henkel und cyclos-HTP schließen strategische Partnerschaft
Smarte Roboter recyceln CFK-Abfälle
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
Bioenergiebranche: Kostensteigerungen werden völlig ignoriert
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“