Giftiger Stoff

kostenpflichtig
Der PAK-Gehalt in Altreifen sorgt immer wieder für Unruhe, wenn es um Anwendungen für recycelte Altreifen geht. Wissenschaftler wollen nun verlässliche Daten erheben. Damit ließe sich auch die Frage klären, wie hoch der Altreifenanteil in neuen Anwendungen ausfallen darf.

Wissenschaftler ermitteln PAK-Gehalt von Altreifen


Die polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) sind eine Stoffgruppe, die regelmäßig Schlagzeilen verursachen. Das liegt im Wesentlichen an ihren giftigen Eigenschaften. Giftig sind sie zum einen für den Menschen, weil PAK krebserregend und fortpflanzungsgefährdende Eigenschaften haben. Aber auch für die Umwelt sind sie schädlich, weil die Stoffe in der Natur kaum abgebaut werden.

Von daher liegt es nahe, dass PAK auch für diejenigen höchst problematisch sind, di



Mehr zum Thema
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Neuer Studiengang zu Recycling und Wertstoffmanagement
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Michelin stellt die ersten 1.000 Reifen mit recyceltem Styrol her
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen
EGK wird zum Biomethan-Lieferanten
Reifen-zu-Reifen-Recycling in zwei Minuten
Wie stark wird die Abgasreinigung von Lkw manipuliert?