Umwelteinfluss

kostenpflichtig
Das Ergebnis lässt aufhorchen: Eine neue Studie hat berechnet, dass Papier aus Frischfasern nachhaltiger ist als Recyclingpapier. Allerdings nur dann, wenn bestimmte Voraussetzungen vorliegen.

Neue Studie: Frischfaserpapier schlägt Recyclingpapier


Recyceltes Papier ist nicht unbedingt umweltfreundlicher als Papier, das aus Frischfasern hergestellt wird. Das ist das Ergebnis einer Studie, die der schwedische Papierhersteller Holmen bei dem Swedish Environmental Research Institute IVL in Auftrag gegeben hat.

Für die Studie wurde Holmens Frischfaser-Produktion mit der Energiebilanz von einem Hersteller aus Deutschland verglichen, der zu hundert Prozent auf recycelte Fasern setzt. Dabei zeigte sich, dass die Produktion mit fri

Mehr zum Thema
Neuer Studiengang zu Recycling und Wertstoffmanagement
EGK wird zum Biomethan-Lieferanten
Kunststoff-Barriereschicht für die Blaue Tonne
Junge Frau stirbt in Tschechien in Müllwagen
Aus CO2 wird Methanol: Weltgrößte Anlage geht in Betrieb
Wenn Toilettenwasser zu Bier wird