Marktbericht

kostenpflichtig
Der allgemeine Abwärtstrend bei den Preisen für NE-Metallschrott hält nun seit gut einem Monat an. Besonders Kupferschrott muss immer wieder Preisabschläge hinnehmen – so auch in der vergangenen Woche. Der wöchentliche Marktbericht für NE-Metalle.

Kupferschrott: Preisspirale dreht sich weiter abwärts


Die Talfahrt bei den NE-Metallschrottpreisen dauert an. Wie aus der Preiserhebung des Verbands Deutscher Metallhändler (VDM) hervorgeht, gab es in der vergangenen Woche erneut einige Einbußen. Den größten Rückschlag musste abermals Kupferschrott hinnehmen (Stichtag 15. Mai).

  • Blanker Kupferdrahtschrott (Kabul) verlor zwischen 60 Euro am unteren und 100 Euro am oberen Ende. Schwerkupferschrott (Keule) büßte am oberen Ende wie schon in der Vorwoche 180 Euro ein. Am unter
Mehr zum Thema
Stahlhersteller GMH stellt Vergütungsofen auf Öko-Strom um
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen
BMW sichert sich Elektrostahl für Karosserien