Konjunktur

kostenpflichtig
Die deutsche Wirtschaft fasst wieder Tritt. Doch es bleibt fraglich, ob dies bereits die Trendwende ist. Ökonomen erwarten einen weiteren Rückschlag.

Zurück auf Wachstumskurs – aber noch nicht die Trendwende


Der Bauboom und die Kauflust der Verbraucher haben der deutschen Wirtschaft zum Jahresanfang auf die Sprünge geholfen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte.

Impulse kamen zum Jahresanfang vor allem aus dem Inland. Die Verbraucher sind dank der historisch guten Lage auf dem Arbeitsmarkt und gestiegener Einkommen in Kauflaune. Die Konsumausgaben stiegen um 1,2 Prozent g

Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott