Marktbericht

kostenpflichtig
Der Negativtrend bei den Kupferschrottpreisen reißt nicht ab. So billig war die Sorte schon seit Jahresanfang nicht mehr. Andere NE-Metallschrottsorten kamen glimpflicher davon. Der wöchentliche Marktbericht für NE-Metalle.

Kupferschrottpreise bleiben im Sinkflug


Die NE-Metallschrott-Branche muss weiter auf steigende Preise warten. Besonders die Kupferschrottpreise stehen unter Druck. So ging es in dieser Woche für Blanker Kupferdrahtschrott (Kabul) Schwerkupferschrott (Keule) abermals in großen Schritten abwärts.

  • Wie aus der Preiserhebung des Verbands Deutscher Metallhändler (VDM) hervorgeht, erlöste Blanker Kupferdrahtschrott zum Stichtag 22. Mai Preise zwischen 5.020 und 5.200 Euro. Vergleichbar billig war die Sorte zuletzt i
Mehr zum Thema
Kupfer aus der Mine – nur eben umweltfreundlich
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
Stahlhersteller GMH stellt Vergütungsofen auf Öko-Strom um
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott