Weggefallene Kapazitäten

kostenpflichtig
Die niederländische Entsorgungsbranche blickt sorgenvoll nach Amsterdam. Dort sind vier von sechs Verbrennungslinien der Amsterdamer MVA stillgelegt worden. Wohin nun mit den Abfällen?

AEB-Krise bedroht niederländischen Entsorgungsmarkt


Die Lage am niederländischen Entsorgungsmarkt ist merklich angespannt. In absehbarer Zeit könnte gar die Abfallsammlung in großen Teilen des Landes gefährdet sein. Davor warnt der niederländische Branchenverband Vereniging Afvalbedrijven in einem offenen Brief. Der Grund sind die technischen und finanziellen Probleme des Entsorgungsunternehmens Afval Energie Bedrijf (AEB) in Amsterdam.

Auslöser der sich abzeichnenden Krise ist die Stilllegung von vier der sechs Verbrennungsl

Mehr zum Thema
Aus Restmüll wird biobasierter Thermoplast
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bunker-Brand im Müllheizkraftwerk Stavenhagen
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten