Vergleich

kostenpflichtig
Eine neue Ökobilanz zeigt, dass Getränkekartons in manchen Anwendungen bessere Ergebnisse erzielen als Mehrwegflaschen. Im Vergleich zu Einweg-Flaschen sind Getränkekartons sogar eindeutig vorteilhafter. Daran könnten auch hohe Recyclingquoten nichts ändern.

Ökobilanz-Studie: Getränkekartons teilweise besser als Mehrwegflaschen


Eine neue Studie des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (IFEU) bestätigt die ökologische Vorteilhaftigkeit von Getränkekartons. Ausschlaggebend für die gute Bewertung sei vor allem der hohe biobasierte Anteil der Getränkekartons, teilt der Fachverband Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel (FKN) mit. Insbesondere in der Wirkungskategorie „Klimawandel“ schneide der Getränkekarton im Vergleich zu allen anderen Verpackungen am besten ab. Der Einfluss



Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
Henkel und cyclos-HTP schließen strategische Partnerschaft
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Deutschlands erster Unverpackt-Laden gibt auf
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott