Insolvenz von Adamec

kostenpflichtig
Vor rund drei Jahren wurde die insolvente Firma Adamec Recycling GmbH von zwei Käufern übernommen. Für Geschäftsführer Thomas Adamec ging damals vieles nicht mit rechten Dingen zu – er hat Anzeige wegen Wirtschaftskorruption gestellt. Eine Geschichte von großen Erwartungen und herben Enttäuschungen.

„Die wollten mich aus dem Markt drängen“


Wann genau das Drama um den insolventen Recyclingbetrieb von Thomas Adamec begonnen hat, lässt sich nicht mehr genau rekonstruieren. Fest steht aber: Statt vor einer revolutionären Zerlegungsanlage für Elektro-Schrott mit traumhafter Marge steht der Nürnberger Unternehmer vor den Trümmern seiner Existenz.

Dass es so weit kommen konnte, ist für Adamec noch immer schwer zu begreifen. Doch er glaubt zu wissen, wer daran schuld ist: „Die Firma Hofmann, das Umweltamt und der In

Mehr zum Thema
Mehrere Verletzte bei Brand in Recyclingbetrieb
Handyreparaturen in der EU werden einfacher