Schwache Nachfrage

kostenpflichtig
Die europäische Altpapierbranche kämpft mit einer schwachen Nachfrage und hohen Lagerbeständen. Die Folge sind zum Teil weiter fallende Preise. Aber auch außerhalb Europas ist die Marktlage an den Altpapiermärkten nicht viel besser. Ein Überblick über die Märkte.

Internationale Altpapiermärkte kriseln


Die angespannte Lage an den internationalen Altpapiermärkten wächst sich weiter aus. Inzwischen spricht auch der Weltrecyclingverband BIR von einer Krise. Nicht nur, dass die Preise weltweit auf ein niedriges Niveau gefallen seien. Es sei schwierig, wenn nicht gar unmöglich, bestimmte Sorten oder Qualitäten zu verkaufen.

„Papierhersteller können es sich derzeit einfach leisten, wählerisch zu sein und zu nehmen, was sie wollen“, schreibt Jean-Luc Petithuguenin, Vorsitzend

Mehr zum Thema
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen
Scheinwerfer aus recyceltem Kunststoff
Kunststoff-Barriereschicht für die Blaue Tonne
Wie stark wird die Abgasreinigung von Lkw manipuliert?