Weniger Plastikmüll

kostenpflichtig
Das Thema Umwelt verspricht neuerdings Wählerstimmen. Nun ordnet auch Bayerns Ministerpräsident Söder die politischen Prioritäten. Er fordert ein deutschlandweites Plastiktütenverbot und die Verankerung des Klimaschutzes in das Grundgesetz.

Söder fordert bundesweites Plastiktütenverbot


Die bayerische Staatsregierung will eine Bundesratsinitiative für ein deutschlandweites Plastiktütenverbot starten. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung im Münchner Hofgarten an. Die Koalition von CSU und Freien Wählern will von der Bundesregierung ein Verbot für neue Plastiktüten. „Wir wollen ein Signal für die Umwelt setzen, über das Thema Energie hinaus“, sagte Söder.

Bayerische Ministerien und Behörden solle

Mehr zum Thema
Bioenergiebranche: Kostensteigerungen werden völlig ignoriert
EU-Staaten einigen sich auf strengere Emissionsvorgaben