Konjunktur

kostenpflichtig
Der Abwärtstrend setzt sich fort: Für die kommenden drei Monate rechnet die deutsche Industrie mit einem Schrumpfen der Produktion. Die Erwartungen sind so niedrig wie lange nicht mehr.

Deutsche Industrie erwartet weiteren Produktionsrückgang


Die deutsche Industrie erwartet ein Schrumpfen ihrer Produktion. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage des ifo Institutes hervor. Demnach sind die Erwartungen von Juni auf Juli gesunken und zwar von minus 2,1 auf minus 5,7 Saldenpunkte. Das ist der niedrigste Wert seit November 2012.

„Die Aussichten für die deutsche Industrie sind derzeit alles andere als rosig“, sagt Robert Lehmann, Konjunkturexperte am ifo Institut. „Immer mehr Firmen vermelden, dass sie ihre Produ



Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott