Elektrolyseure

kostenpflichtig
Deutschland muss massiv auf erneuerbaren Wasserstoff setzen, um seine Klimaziele zu erreichen - das zeigen neue Studien. Außerdem werde Wasserstoff in vielen Bereichen gebraucht. Die Experten sind sich einig: Elektrolyseure werden künftig eine attraktive Investition.

Ohne Wasserstoff wird es nicht gehen


Noch vor zwei Wochen war Bundesforschungsministerin Anja Karliczek zuversichtlich: Das Thema Wasserstoff solle zu einem der Schwerpunktthemen gemacht werden, sagte sie. Wasserstoff sei ein „zentraler Energieträger der Zukunft“. Deshalb müssten viele Fragen geklärt werden, zum Beispiel wie „grüner Wasserstoff“ wirtschaftlich in großen Mengen erzeugt, sicher gespeichert, transportiert und auch importiert werden könne.

Doch weit ist sie damit noch nicht gekommen. Zwar i



Mehr zum Thema
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Neuer Studiengang zu Recycling und Wertstoffmanagement
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen
EGK wird zum Biomethan-Lieferanten
Wie stark wird die Abgasreinigung von Lkw manipuliert?
Aus CO2 wird Methanol: Weltgrößte Anlage geht in Betrieb
Wenn Toilettenwasser zu Bier wird