Internationaler Markt

kostenpflichtig
Von den großen Mengen Altpapier, die China einst importierte, wird schon in zwei Jahren nur wenig übrigbleiben, meint ein Altpapierexperte. Die Importe werden stark zurückgehen. Doch wohin mit dem europäischen Altpapier?

Experte: Die chinesischen Altpapierimporte werden stark zurückgehen


China schraubt die Einfuhren von Altpapierexporten immer mehr zurück: In zwei Jahren sollen lediglich noch 80.000 Zwanzig-Fuß-Standardcontainer eingeführt werden, schreibt der Altpapierexperte Ranjit Baxi im aktuellen Quartalsbericht des Weltrecyclingverbands BIR. In der Regel wird für einen Zwanzig-Fuß-Standardcontainer ein Durchschnittsgewicht von 14 Tonnen unterstellt, sodass 80.000 Zwanzig-Fuß-Standardcontainer in etwa 1,12 Millionen Tonnen entsprächen.

Wie drastisch

Mehr zum Thema
Unterhändler beginnen Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
TotalEnergies: Der Mineralölkonzern und sein Null-Öl-Megaprojekt
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen