Biobasiert

kostenpflichtig
So klingen große Ziele: Das neugegründete Unternehmen Paboco will die Flaschen-Industrie für immer verändern. Gelingen soll das mit Flaschen aus Papier. Erste namhafte Partner gibt es bereits.

Wann kommt die Cola aus Papierflaschen?


Sie soll bald in jeder Hand sein: eine Flasche aus Papier, die vollständig biobasiert und komplett recycelbar ist. Herstellen will sie das neugegründete Unternehmen Paboco, das seinen Sitz im dänischen Slangerup hat. „Wir wollen die Flaschen-Industrie für immer verändern“, verkündete das Unternehmen vor wenigen Tagen.

Hinter Paboco stehen jeweils zu gleichen Teilen der österreichische Kunststoffhersteller Alpla und der Hersteller von Papierverpackungen BillerudKorsnäs



Mehr zum Thema
Aus Restmüll wird biobasierter Thermoplast
Steinpapier – eine nachhaltige Alternative oder eher nicht?
Neuer Studiengang zu Recycling und Wertstoffmanagement