Personalie

kostenpflichtig
Im Vorstand des Kunststoffrecyclers APK wird es künftig auch einen Chief Technology Officer (CTO) geben. Der Posten ist bereits besetzt: Der Neuzugang kommt von Evonik Industries.

APK erweitert Vorstand


In Kürze werde Jürgen Flesch, 48, den Vorstand der APK AG in Merseburg verstärken, teilt der Kunststoffrecycler mit. Flesch werde als Chief Technology Officer (CTO) die Verantwortung für die Bereiche Neue Technologien und Technologie-Projekte vom Vorstandssprecher Klaus Wohnig übernehmen.

Flesch ist Chemieingenieur und war in Führungspositionen in den Bereichen Produktion, Prozesstechnologie und Großprojekte für die Evonik Industries AG und die Degussa AG im In- und Auslan

Mehr zum Thema
Florian Werner wird neuer CEO bei Interzero Plastics Recycling
Wohnig tritt als APK-Chef zurück