Wiederverwertung

kostenpflichtig
Wenn in der kommenden Woche die Wahlkampfplakate in Thüringen abgehängt werden, wird Ascon wieder die Verwertung übernehmen. Die Plakate landen dann in einer Aufbereitungsanlage in Sachsen. Ascon hatte schon bei früheren Landtagswahlen und der Bundestagswahl 2017 die Wahlplakate verwertet.

Ascon recycelt Wahlplakate aus Thüringen


Die Landtagswahl in Thüringen geht in die Endphase. Wenn am 27. Oktober die Wahllokale schließen, bleiben die Wahlplakate an vielen Pfeilern noch lange hängen. Wer noch davon ausgeht, dass diese Plakate aus Papier und Pappe sind, sollte einen näheren Blick darauf werfen. „Wahlplakate sind meistens aus Kunststoff und eignen sich hervorragend zur Wiederverwertung, anstatt wie bisher verbrannt zu werden“, erklärt Ascon.

Für die Landtagswahl in Thüringen bietet der Recycli

Mehr zum Thema
Mehrere Verletzte bei Brand in Recyclingbetrieb