Windkraftanlagen

kostenpflichtig
Noch sind fast alle Windkraftanlagen in Betrieb, doch in knapp einem Jahr müssen die ersten Anlagen rückgebaut werden. Eine neue Studie warnt vor massiven Recycling- und Finanzierungsengpässen und bringt eine Produktverantwortung ins Spiel.

UBA will Produkt-verantwortung für Rotorblätter prüfen


Noch drehen sich landauf, landab die allermeisten Rotorblätter der Windenergieanlagen elegant um die eigene Achse und erzeugen so umweltfreundlichen Strom. Doch in einigen Jahren werden die Anlagen nicht nur für erneuerbare Energie, sondern vor allem für ein Entsorgungs- und Finanzierungsproblem sorgen. Denn wie eine neue Studie des Umwe

Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott