Antrag im Bundesrat

kostenpflichtig
Biokraftstoffe sollten künftig nicht als Beimischung verkauft werden, sondern als reiner Treibstoff, fordern drei Bundesländer. Sie haben einen entsprechenden Antrag im Bundesrat gestellt. Der Antrag zielt auf den Schwerlastverkehr.

Südwesten fordert neue Regeln für Biokraftstoffe


Klimafreundliche Kraftstoffe sollen nach dem Willen von Baden-Württemberg, Brandenburg und Hamburg künftig an der Tankstelle als reiner Treibstoff und nicht nur als Beimischung verkauft werden. Die drei Bundesländer beantragten im Wirtschaftsausschuss des Bundesrats eine entsprechende Gesetzesänderung zugunsten sogenannter E-Fuels, wie Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) am Freitag in Stuttgart mitteilte. „Um die Klimaziele zu erreichen, müssen wir in Zukunft vor


Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen