Weihnachtsbeleuchtung

kostenpflichtig
Die Verwendung von Phthalaten und Chlorparaffinen in Elektrogeräten sind verboten – und doch sind sie in Lichterketten für die Weihnachtsbeleuchtung enthalten. Das belegen Tests des BUND. Der Umweltverband fordert, die betreffenden Produkte zurückzurufen.

Illegale Schadstoffe in Lichterketten


Lichterketten für die Weihnachtsbeleuchtung enthalten große Mengen an gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien. Das ist das Ergebnis einer Testreihe, die der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Herbst 2019 durchgeführt hat. Dabei wurden stichprobenartig vier Lichterketten oder -schläuche bei namhaften Online-Händlern erworben und von einem externen Labor auf Phthalate und Chlorparaffine getestet, die als Weichmacher für PVC zum Beispiel in Kabelummantelung



Mehr zum Thema
Handyreparaturen in der EU werden einfacher