Baustoffrecycling

kostenpflichtig
Die Hoffnung der Recyclingwirtschaft auf einen einheitlichen Asbest-Grenzwert für Recycling-Gips dürfte schwinden. Anlass ist eine aktuelle Stellungnahme des Bundesumweltministeriums: Demnach hält das Ministerium einen solchen Grenzwert für nicht zielführend.

Recycling-Gips: BMU lehnt Asbest-Grenzwert ab


Das Bundesumweltministerium (BMU) hat der Forderung nach einem einheitlichen Asbest-Grenzwert für Recycling-Gips eine Absage erteilt. „Die Festlegung eines sogenannten Geringfügigkeitsschwellenwertes für Asbest in Feststoffen ist nicht zielführend“, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion.

Zur Begründung v



Mehr zum Thema
Bundestag stimmt Erhöhung der Lkw-Maut zu
Entsorger steigen bei Mineral Waste Manager ein
AKW-Abfall aus Biblis soll auf Deponie Büttelborn
Gericht untersagt Werbung mit Logo „Klimaneutral
Bundestag stockt Mittel für Bergung von Munitionsaltlasten auf
EU-Staaten einigen sich auf strengere Emissionsvorgaben
Sonderabfalllager: Unangekündigte Kontrolle ist zulässig