Als Konzeptnachweis

kostenpflichtig
Noch ist es eine kleine Menge, aber der Anfang ist gemacht: Der Flughafen Heathrow bezieht nachhaltigen Treibstoff aus Abfall- und Reststoffen. Damit soll geprüft werden, ob die Integration von SAF in die Kerosinversorgung funktioniert.

Flughafen Heathrow bezieht nachhaltigen Treibstoff


Am Flughafen Heathrow gibt es seit kurzem Kurzstreckenflüge, die mit nachhaltigem Treibstoff (SAF) absolviert werden. Der außerhalb des Flughafens gemischte Treibstoff wird seit dem 3. Juni in die Kerosinversorgung des Flughafens integriert und zunächst für bis zu zehn Kurzstreckenflüge zur Verfügung stehen. Damit soll geprüft werden, inwieweit sich SAF ohne Schwierigkeiten in die Kerosinversorgung des Flughafens integrieren lässt.

Der Treibstoff stammt aus der Produkt

Mehr zum Thema
Warum E-Scooter (noch) nicht klimafreundlich sind
Verband warnt vor Überangebot an Batterien
1 Million Jobs und 30 Millionen Tonnen weniger CO2
Rettungshubschrauber fliegt mit Kerosin aus Abfall