Elektromobilität

kostenpflichtig
In der EU fließen Milliarden in die Batteriezellfertigung. So viel, dass Europa schon bald über eine hohe Batteriezellfertigung verfügen dürfte. Die Sorge wächst, dass die Produktion von Elektrofahrzeugen nicht mithalten kann.

Verband warnt vor Überangebot an Batterien


27 Milliarden Euro – so viel haben Investoren in der EU und Großbritannien bereits in die Produktion von Batterien für Elektrofahrzeuge gepumpt. Mit dem Ergebnis, dass Europa 2030 bereits über genügend Batterien verfügen könnte, um mehr als 90 Prozent aller Neuwagenverkäufe zu versorgen. Doch schon wächst die Sorge, dass die Produktion von Elektrofahrzeugen nicht mithalten wird und es zu einem Überangebot an Batterien kommen könnte. 

Die Sorge treibt unter and

Mehr zum Thema
Phosphat-Dünger aus Schlachtabfällen
Madaster-Plattform soll ab Herbst verfügbar sein
Fortum will Großteil der E-Auto-Batterien in Europa recyceln
Warum E-Scooter (noch) nicht klimafreundlich sind
Recycling-Polymere für den europäischen Markt
Erster 3-Druck für Wohnhaus in den USA