Batterie-Lkw

kostenpflichtig
Für eine Machbarkeitsstudie absolvierten elektrisch betriebene Lkw knapp 10.000 Touren in Berlin und Umland. Die Fahrten sollten zeigen, inwieweit sie für die Praxis geeignet sind. Das Ergebnis bestätigt, dass es Beschränkungen gibt - aber nur für schwere Lkw ab 26 Tonnen.

„Elektrifizierung des Güterverkehrs ist möglich“


Lohnen sich batteriebetriebene Lkw mit Blick auf die begrenzte Reichweite und den hohen Anschaffungskosten? Fragen wie diese werden in der Logistikbranche regelmäßig diskutiert. Um Antworten zu finden, hat der Verband Transport & Environment (T&E) Deutschland das Projekt „ZeroEmissionDeliveries – Berlin“ mit der Rewe Gruppe und weiteren Partnern gestartet.

In dem Projekt wurden 9.500 reale Touren von 224 schweren Lkw über 12 Tonnen zulässigen Gesamtgewichts z

Mehr zum Thema
Erste Elektro-Lkw mit CO2-freiem Stahl rollen auf der Straße
Elektro-Schwerlast-Lkw: 1.000 Kilometer ohne Tankpause
Bahn setzt auf Oberleitungsinseln