Umfrage

Laut einer Umfrage wünscht sich die Mehrheit der Deutschen ein Tempolimit auf Deutschlands Autobahnen. Doch nicht in allen Bevölkerungsgruppen ist die Zustimmung gleich groß. Es sind unter anderem die älteren Menschen, die für ein Tempolimit sind – nicht die jüngeren.

Mehrheit für Tempolimit auf Autobahnen


Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist laut einer Umfrage vor dem Hintergrund steigender Energiepreise für ein Tempolimit von 130 Stundenkilometern auf Autobahnen. In einer Befragung von YouGov äußerten sich 57 Prozent der Befragten zustimmend, 33 Prozent gaben an, gegen ein Tempolimit zu sein. 10 Prozent waren unschlüssig.

Die meisten Befürworter eines Tempolimits sind laut der Umfrage unter den Anhängern der Grünen (87 Prozent), gefolgt von denen der SPD (72 Prozent). Die meisten Gegner eines Tempolimits gibt es unter den FDP-Anhängern, von denen sich 52 Prozent ablehnend äußerten.

Frauen sind der Umfrage zufolge eher für ein Tempolimit als Männer (62 Prozent zu 52 Prozent). Zudem sind Ältere laut Umfrage eher für eine Geschwindigkeitsbegrenzung als Jüngere. So äußerten sich in der Altersklasse der 60- bis 69-Jährigen 61 Prozent pro Tempolimit, in der Altersklasse der 18 bis 29-Jährigen waren es 47 Prozent.

320°/dpa

Mehr zum Thema
Umweltbundesamt: Tempolimit bringt mehr CO2-Einsparung als gedacht
Truck2Train: So soll der kombinierte Güterverkehr gelingen