Neue Kooperation

kostenpflichtig
Für Fluggesellschaften am Wiener Flughafen soll nachhaltiger Treibstoff künftig jederzeit verfügbar sein: Der Anbieter OMV stellt den Treibstoff SAF on demand zur Verfügung. Die Flugzeuge können damit direkt betankt werden.

SAF on demand


Mit der Austrian Airlines bestehen schon Verträge, nun will OMV sein nachhaltiges Flugbenzin am Wiener Flughafen auch anderen Kunden on demand zur Verfügung stellen. Damit der Sustainable Aviation Fuel – kurz SAF – auch rasch zum Betanken der Flugzeuge vor Ort ist, hat der österreichische Mineralölkonzern eine Kooperation mit dem Dienstleistungsunternehme



320°/ek/re

Mehr zum Thema
„Wasserstoff in der Luftfahrt ist knallharter Wettbewerb“
Ein Dämmstoff, der CO2 bindet
Großkonzerne wollen SAF aus grünem Methanol herstellen
Flughafen-Bodenfahrzeuge in Amsterdam tanken erneuerbaren Diesel