Seeschifffahrt

kostenpflichtig
Die internationale Schifffahrt will bis 2050 klimaneutral werden. Die Branche setzt dafür insbesondere auf synthetische Kraftstoffe – unter anderem basierend auf Abfällen. Als geeigneter Kandidat gilt auch Ammoniak. Das Rennen erscheint offen.

Mit Abfällen und Ammoniak zur Klimaneutralität


Zu Lande ist die Elektromobilität der Schlüssel bei der Energiewende im Verkehr. Doch zu Luft und auch zu Wasser wird die Wende wohl erst sehr viel später als auf der Straße gelingen. Vereinzelte Vorboten gibt es zwar in Form von elektrischen Fähren oder kleineren Frachtschiffen auf kurzen Distanzen. Aber die Energiedichte von Akkus reicht bisher noch nicht aus, um auch große Container- oder Passagierschiffe über die Ozeane schippern zu lassen.

Interessanter als batteri



320°/mk

Mehr zum Thema
Flughafen-Bodenfahrzeuge in Amsterdam tanken erneuerbaren Diesel