Unabhängigkeit von Moskau

kostenpflichtig
Die EU will schnell von fossilen Brennstoffen aus Russland loskommen. Die Kommission hat dafür eine Strategie vorgestellt, die zugleich einen „Turbo“ für den Green Deal zünden soll. Was die Kommission vorhat - ein Überblick.

„Turbo“ für Green Deal


Mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket will die EU-Kommission unabhängig von fossilen Brennstoffen aus Russland werden. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellte am Mittwoch eine Strategie vor, wie die EU sich so schnell wie möglich von ihrem größten Energielieferanten lösen kann. „Dies wird für unseren europäischen „Grünen Deal“ den Turbo zünden“, sagte die deutsche Politikerin. Der Plan werde helfen, Energie zu sparen, den Ausstieg aus fossilen Brennsto

320°/dpa

Mehr zum Thema
EuGH-Gutachten: Pfand muss nicht im Preis für Flaschen enthalten sein
„Es ist wichtig, Abfalltrennung als etwas Lustvolles zu inszenieren“
Sorge um Industriestandort EU: Von der Leyen sieht Milliardenbedarf
Rechtsgutachten: Eisenhüttenschlacken sind kein Abfall
Ralph Lauren startet Kaschmir-Recyclingprogramm
Wie können Matratzen am besten recycelt werden?
Wie weit sind Sie auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft?
Neues Pfandmodell: Edelstahlbehälter für Kaffee
Digitaler Textildruck mit Altkleidern
Alpla eröffnet PET-Recyclinganlage in Rumänien
„Der grüne Schein täuscht“
Neue Gründer-Plattform für die Circular Economy