Längere Nutzung

kostenpflichtig
Wenn Unternehmen die mobilen Geräte ihrer Mitarbeiter länger nutzen würden, könnten sie Geld und Ressourcen sparen. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung. Berechnet wurde auch die CO2-Einsparung.

Wie Unternehmen von Refurbishment profitieren können


Die Aufbereitung mobiler Geräte wie Tablet und Smartphone gewinnt für Unternehmen in Deutschland offenbar an Bedeutung. Nach einer am Donnerstag vorgestellten Untersuchung des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung haben 40 Prozent der Unternehmen mit 100 und mehr Beschäftigten ein sogenanntes Refurbishment-Konzept, viele weitere planen dies in den nächsten zwei Jahren einzuführen.

Im Schnitt liegt die Nutzungsdauer mobiler Geräte in Unternehmen bei 25

320°/dpa/re

Mehr zum Thema
Migros steigt bei Revendo ein
bvse: Weniger Elektroaltgeräte gesammelt
Wie wertvoll Schubladen-Handys für die Neuproduktion wären
12.000 Menschen nutzen Reparaturzuschuss für Elektrogeräte