Baubeginn in Salzgitter

kostenpflichtig
Akkus statt Zylinder: VW beginnt in Salzgitter mit dem Bau des ersten Batteriezellwerks. In unmittelbarer Nachbarschaft steht auch die konzerneigene Pilotanlage zum Batterierecycling. Doch deren Ausbau wird voraussichtlich noch einige Zeit dauern.

VW startet Bau der ersten Batterie-Gigafactory


Wo jetzt noch konventionelle Motoren vom Band laufen, werden bald Batteriezellen produziert: Am Donnerstag war Baubeginn für Volkwagens erste deutsche und konzerneigene Gigafactory in Salzgitter. Das Werk sei eine Blaupause für Zellfabriken in ganz Europa, wie der VW-Konzern bei der Grundsteinlegung mitteilte.

Mit der Produktion will VW im Jahr 2025 starten. Ausgehend von einer elektrischen Gesamtenergie von 20 GWh, peilt der Autobauer über mehrere Schritte eine Jahresmenge

320°/mk

Mehr zum Thema
CATL startet Batteriefabrik für Millionen Auto-Akkus
Eigene Batterieproduktion: Europas Pläne geraten ins Wanken
Aral eröffnet Ladekorridor für Elektro-Lkw
Prognose für 2030: Aufkommen an Altbatterien in Europa wird sich mehr als verachtfachen
Nächstes VW-Batteriezellwerk kommt
Vorfahrt für elektrische 44-Tonner?