Tempo 10

Die FDP ist bekanntlich kein Befürworter eines Tempolimits auf Autobahnen. Wenn es um Fahrradwege geht, allerdings schon – zumindest in Düsseldorf. Das hat einen konkreten Hintergrund.

Düsseldorfer FDP fordert Tempolimit – für Radfahrer


Die FDP in Christian Lindners Heimatstadt Düsseldorf macht sich für ein Tempolimit stark. Doch ein Machtwort des Parteichefs, passionierten Porschefahrers und Tempolimit-Gegners Lindner wird nicht notwendig sein: Es soll nur für Radfahrer gelten.

Diese sollen auf der Düsseldorfer Schadowstraße, einst die umsatzstärkste Einkaufstraße Deutschlands, nur noch Tempo 10 fahren dürfen. Ein entsprechender Antrag findet sich im Rats-Informationssystem der Landeshauptstadt.

Hintergrund ist eine als verunglückt geltende Planung eines Radwegs durch eine Fußgängerzone. Der neue Radweg ist vom Fußweg weder baulich getrennt noch gut erkennbar. Deshalb kommen sich Radfahrer und Fußgänger gefährlich oft in die Quere.

Die Liberalen fordern die Stadtverwaltung in einem Antrag nun auf zu prüfen, ob mit Schildern Tempo 10 für Radfahrer verhängt werden kann. Am kommenden Freitag soll die zuständige Bezirksvertretung 1 darüber beschließen.

Wie Radfahrer ohne Tacho das Tempolimit einhalten sollen, lässt der Antrag offen.

320°/dpa

Mehr zum Thema
Auch Bundesrat stimmt Erhöhung der Lkw-Maut zu