Hilfe für KMUs

kostenpflichtig
Die Bundesregierung steht unter Druck, die Hilferufe aus der Industrie werden immer lauter. Wirtschaftsminister Habeck sichert finanzielle Unterstützung zu – nun auch für kleine und mittlere Unternehmen.

„Wir werden einen breiten Rettungsschirm aufspannen“


Angesichts zunehmender Hilferufe aus der Industrie verspricht die Bundesregierung Unterstützung, dämpft aber zugleich die Erwartungen. „Wir werden einen breiten Rettungsschirm aufspannen, und wir werden ihn breit aufspannen, sodass vor allem die Kleinen und die KMUs unter diesen Rettungsschirm runterfallen können“, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck am Donnerstag im Bundestag zu.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) machte aber deutlich: „Es werden präzi

320°/dpa/re

Mehr zum Thema
Kies und Sand dürften noch knapper und teurer werden
Flüssiggas aus Katar soll Deutschland helfen
VDI-Datenbank für Sekundärrohstoffe
Nickelschrott: Preise bleiben auf Aufwärtskurs
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen