Absichtserklärung

kostenpflichtig
OMV und Lufthansa arbeiten künftig in Sachen nachhaltiger Flugtreibstoff SAF stärker zusammen. Beide Konzerne haben eine Absichtserklärung unterzeichnet. Es geht um 800.000 Tonnen SAF.

Lufthansa sichert sich weiteren nachhaltigen Kraftstoff


Erst kürzlich hat das EU-Parlament vorgeschlagen, die Quoten für nachhaltige Flugtreibstoffe deutlich anzuheben. So soll in spätestens drei Jahren der Mindestanteil von Sustainable Aviation Fuels (SAF) im Treibstoff 2 Prozent betragen. Bis 2040 soll dieser Anteil auf 37 Prozent und bis 2050 schließlich auf 85 Prozent ansteigen. Die Forderungen übertreffe



320°/ek

Mehr zum Thema
Was für den Einsatz von synthetischen Kraftstoffen spricht - und was dagegen
Biogenes CO2 als Rohstoff für Kunststoffe
Nachhaltiger Treibstoff: Weiterer SAF-Kunde für OMV
Mehr Biogas: Wirtschaftsministerium will Stromerzeugung ausweiten
Bilanz für 2020: Mehr Abfall in der Biotonne
Erster Regionalzug der Bahn mit Biosprit unterwegs
BMW startet Brennstoffzellen-Produktion