Gelbe Tonne

kostenpflichtig
In Kürze wird Mars einen seiner Riegel in einer Verpackung aus chemisch recycelten Kunststoffmaterial anbieten. Als Ausgangsstoff dienten Abfälle aus der Gelben Tonne. Einer der Projektpartner ist die Firma Landbell.

Chemisch recyceltes Polypropylen für Snackriegel-Verpackung


Mit gemischten Kunststoffabfällen aus der Gelben Tonne lässt sich mehr anfangen, anstatt sie in die Müllverbrennungsanlage zu geben. In einem Projekt ist es gelungen, daraus eine Kunststoffverpackung für den KIND-Riegel aus dem Sortiment des Süßwarenherstellers Mars

320°/re

Mehr zum Thema
Wie Feuerfeststeine zu Rezyklaten werden
Höhere Regranulatqualität durch Deinking
In zwei Schritten zu aktivem Kathodenvormaterial
„71 Prozent weniger CO2-Verbrauch als vergleichbare Verpackungen“
Secondhand-Geschenke werden beliebter
Glencore sichert sich recycelte Batteriemetalle
„Wir machen aus Alginat eine homogenisierte Folie“
Aus Restholz wird Pflanzenkohle – und CO2-negative Wärme
EU schlägt Zielquoten für weniger Verpackungsmüll vor
So plant Schleich die Kreislaufwirtschaft
Steinpapier – eine nachhaltige Alternative oder eher nicht?
Einwegkunststoffe: Wie teuer wird es für die Hersteller?