Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Home / Stoffströme / Altkunststoffe / Mit Pfandbecher gegen die Einwegflut
Coffee-to-go

Mit Pfandbecher gegen die Einwegflut

Ein Münchner Start-up hat dem Einwegkaffeebecher vor zwei Jahren mit einem Mehrwegbecher den Kampf angesagt – und das mit Erfolg. Mittlerweile nehmen über 850 Kaffeeanbieter den Pfandbecher zurück. Der Mehrwegbecher sei zu 100 Prozent recycelbar, betont das Start-up.

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich über unsere Angebote informieren. Nach Abschluss eines kostenfreien Testabonnements oder eines regulären Abonnements erhalten Sie die Zugangsdaten umgehend zugesandt.

Registrierte Nutzer bitte hier anmelden
 Angemeldet bleiben  
Neue User bitte hier registrieren
*Bitte bestätigen Sie unsere AGB
*Benötigtes Feld
Anzeige
Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°