Responsive Menu Pro Image
Responsive Menu Pro Image Responsive Menu Clicked Image
Anzeige
Home / News / Politik & Recht / Tübingens OB will Steuer auf Einwegverpackungen einführen
Mehrweg statt Einweg

Tübingens OB will Steuer auf Einwegverpackungen einführen

Der Grünen-Politiker Boris Palmer will nicht auf die neuen EU-Vorgaben zu Einwegplastik warten: Er will eine Steuer auf Einwegverpackungen einführen. Damit wäre Tübingen die erste Kommune in Deutschland, die eine derartige Steuer einführt.

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich über unsere Angebote informieren. Nach Abschluss eines kostenfreien Testabonnements oder eines regulären Abonnements erhalten Sie die Zugangsdaten umgehend zugesandt.

Registrierte Nutzer bitte hier anmelden
 Angemeldet bleiben  
Neue User bitte hier registrieren
*Bitte bestätigen Sie unsere AGB
*Benötigtes Feld
Anzeige
Anzeige

Mehr auf 320°

Mehr auf 320°