Baden-Württemberg

kostenpflichtig
Der Unmut vieler Bürger in Baden-Württemberg wächst, wenn sie vor geschlossenen Wertstoffhöfen stehen. Nun reagiert Umweltminister Untersteller: Er appelliert an die Kommunen, die Höfe zumindest teilweise zu öffnen.

Unterstellers Appell: Die Wertstoffhöfe wieder öffnen


Wie das baden-württembergische Umweltministerium mitteilt, beschweren sich derzeit immer mehr Bürger über geschlossene Recycling- und Wertstoffhöfe. Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) appelliert deshalb in einem Schreiben an die Abfallwirtschaftsbetriebe der Stadt- und Landkreise, die Recycling- und Wertstoffhöfe zumindest teilweise wieder zu öffnen, um flächendeckend eine Entsorgung gewährleisten zu können.

„Aktuell werden wir alle im privaten und öffentlichen

Mehr zum Thema
Schleswig-Holstein benötigt mehr Deponien
„Das Kunststoffrecycling lohnt sich kaum noch“
Weiterer Preisanstieg für Altpapier
Zigarettenkippen: Umweltschädlich – und ziemlich teuer
Deutschland exportiert weniger Plastikmüll
Abfallaufkommen sinkt unter 400 Millionen Tonnen