Pilotprojekt

kostenpflichtig
Fahrradreifen enthalten Carbon Black, einen für viele Industrieprozesse benötigten Rohstoff. Bisher ist ein Recycling aber nur eingeschränkt möglich. Doch was bei Autoaltreifen klappt, könnte auch bei Fahrradreifen funktionieren.

Carbon Black aus Fahrradreifen recyceln


Rund 80 Millionen Fahrräder gibt es in Deutschland. Damit werden jedes Jahr zahlreiche Fahrradreifen durch Verschleiß unbrauchbar und müssen entsorgt werden. Bis heute landen die allermeisten Fahrrad-Altreifen in Müllverbrennungsanlagen. Denn ihr Materialmix aus verschiedenen Chemikalien, Gummi, Kautschuk, Kevlar und sogar Metall macht es schwierig, sie zu recyceln.

Denkbar ist jedoch ein alternatives Verwertungsverfahren in Form der Pyrolyse, so wie es auch für das Recyc

Mehr zum Thema
Pyrum und Polyfuels planen vier Pyrolyseanlagen