Produktionsstopp bei SKW

kostenpflichtig
Die Güterlogistik schlägt Alarm: Adblue für Lkw droht knapp zu werden – mit unabsehbaren Folgen für die Güterversorgung in Deutschland. Die Bundesregierung versucht zu beruhigen.

Wie knapp ist Adblue wirklich?


Nach dem Produktionsstopp bei SKW, einem der größten deutschen Adblue-Hersteller, fürchtet insbesondere die Transportbranche massive Konsequenzen und läuft bei der Bundesregierung Sturm. An der Versorgung mit dem Dieselzusatz Adblue hingen unter anderem die Transportunternehmen, die Lebensmittelbranche, der Individualverkehr und das Handwerk, warnt der Bundesverband Gütertransport und Logistik (BGL).

Der BGL fordert daher finanzielle Hilfe für die deutschen Produktionsst

320°/dpa/re

Mehr zum Thema
„Rezession verliert ihren Schrecken“
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Arbeitsmarkt verliert bis 2035 rund sieben Millionen Menschen
Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten
Preissprung für Altzinkschrott
Wie recycelte Haare gegen Ölteppiche helfen
Wie stark wird die Abgasreinigung von Lkw manipuliert?
Wenn Toilettenwasser zu Bier wird