Fördergelder

kostenpflichtig
Gute Nachricht für das bifa Umweltinstitut: Der Freistaat Bayern hat die Förderung deutlich aufgestockt. Davon sollen auch die Bereiche Abfallwirtschaft und der betriebliche Umweltschutz profitieren.

Bayern verdoppelt Förderung für bifa Umweltinstitut


Das bifa Umweltinstitut darf sich über mehr Fördermittel freuen: Der Freistaat Bayern hat angekündigt, seine finanzielle Unterstützung von einer halben Million Euro mehr als zu verdoppeln.

Mit dem Geld soll vor allem das Konzept „bifa – fit for future“ unterstützt werden. Das Konzept unterstützt unter anderem den Technologietransfer im Bereich der Umwelttechnologien. Dazu gehören beispielsweise die Verfahrenstechnik, der integrierte betriebliche Umweltschutz, eine nac

Mehr zum Thema
Neuer Studiengang zu Recycling und Wertstoffmanagement
EGK wird zum Biomethan-Lieferanten
Aus CO2 wird Methanol: Weltgrößte Anlage geht in Betrieb
Wenn Toilettenwasser zu Bier wird